am 1. Abend - Tanz der Prinzessinnen - 30.Aug

  • beginnen wir mit einer kurzen Meditation

  • lernen uns in der Gesprächsrunde kennen und teilen unsere Wünsche mit, für unsere gemeinsamen Begegnungen
  • Tanzen: in der Kontakt Improvisation kommen wir zu einer erster Berührung miteinander
  • Theorie: der tantrische Raum, Berührungsqualitäten und Seelenverbindungen
    - Gestaltung des Massageraumes: Kerzen, Farben, Musik, Düfte…
    - Massagematerialien: Federn, Felle, Lunghi, Öl,...(und wo du sie günstig erwerben kannst)
  • Berührung: beim „Katzenstreicheln“ zeigen wir, wo und wie wir gern berührt werden wollen

Im Ausklang jeden Abends geben wir einander Feedback.
Um auch zu hause im tantrischen Feeling zu bleiben, bekommst du jeweils eine Hausaufgabe für die nächste Woche


am 2. Abend - Herzlichkeit der Begegnung - 6.Sept

  • tantrisches Yoga in der Gruppe und zu zweit
  • die Kunst der Umarmung und des Yab Yum
  • Theorie: Achtsamkeit und Wahrnehmung
    - die Chakren, Energiepunkte und die Yin/Yang-Zonen
    - die Yoni und der Lingam
  • Berührung: wir werden spezifischer und üben verschiedenen Massage- und Berührungsformen (mit den Händen oder nur den Fingern) auszuführen und zu empfangen; nun verwenden wir auch Federn, Felle, die eigenen Haare, Öl und den Lunghi, um die Tantramassage spielerisch und abwechslungsreich zu gestalten

am 3. Abend - Ruf der Göttinnen - 13.Sept

  • Theorie:  Annäherung und Flirten - wie du Männer anziehst (auch deinen)
    - Ausdruckstanz und die Ausdrucksbewegung als auch das Tönen
    - erogene Zonen
    - Ektase enteht aus 3 Komponenten; welche das sind, besprechen wir gemeinsam in einem Erfahrungsaustausch
    - der weibliche und der männliche Orgasmus und die Yoni-/Lingammassage

  • Ausdruckstanzen

  • Berührung: wir praktizieren body-to-body (deine Arme, dein Oberkörper, deine Beine usw. spielen mit) als gleich auch die 4-Handmassage und erforschen das Geheimnis der Bewegung in der Massage
Tantra für Frauen

am 4. Abend - Ganzkörperfühlen - 20.Sept

  • Kundalinimeditation

  • Vorführung: eines ganzen Tantrarituals am Mann

  • Theorie: die Öffnung des tantrischen Raumes und ihn zu aufrecht zu erhalten
    - Energieströme erkennen, positive selbst erzeugen und negative unterbinden.

  • Berührung: lerne ein ganzes Ritual selbst zu führen
Ganzkörper Massage

Am 5. Abend - Aufwachen/Erwachen - 27.Sept

  • Kundalinimeditation

  • Berührung: vollständige Tantraritualmassage unter Einbezug der Yoni

der 6. Abend - die Vollendung - 4.Okt

ist optional: auf euren Wunsch
- können wir uns weiter massieren
- oder im Laufe des Septembers eine Yoni-Steaming-Ceremony einfügen, sodass wir das Seminar eine Woche verlängern